Meine Texte zum Nachlesen:

Befreiung

Gemälde: Das Bild erinnert mich an eine brennende Frau mit weit gespreizten Schenkeln.Fünf Jahre lang vergewaltigte er sie –
jede Nacht, jetzt ist damit Schluss.
Fünf Jahre lang musste sie Angst haben –
jede Nacht, jetzt ist damit Schluss.
Sie hat ihn einfach vor die Tür gesetzt,
während er gerade unterwegs war – Befreiung!
Ich atme durch, atme tief durch,
kann es anfangs gar nicht glauben,
sie hat ihn einfach vor die Tür gesetzt,
sie ist so stark, hat so viel Kraft,
so viel Mut und Lebenswillen,
es ist einfach unglaublich – Befreiung!
Nach wenigen Stunden langen Telefonaten
diese Entscheidung, als habe sie
den goldenen Käfig von innen heraus
geöffnet, selbst geöffnet,
ich bin erleichtert, unendlich erleichtert,
kann wieder durchatmen – Befreiung!
Jetzt glaube ich langsam, dass auch sie
wieder fliegen können wird. Manchmal
wird sie noch abstürzen, manchmal
wird sie in den Käfig zurückkehren,
aber sie wird wieder fliegen, auf- und
davonfliegen in die Freiheit, da bin ich sicher – Befreiung –
auch bei mir!

ls



Zurück