Textkunst von Joachim

Die kleinen Dinge

Die kleinen Dinge

Grafik: Zwei schematische blaue Köpfe stehen sich gegenüber, in den Gehirnen und zwischen den Köpfen sind farbige Blitze zu sehen.
Blitze zucken hin und her

Aus dem Haus treten
und wissen
dass es in der Stadtmitte jemanden gibt
der ebenfalls das Haus verlässt

diese kleinen Dinge sind es
die unser Herz erfüllen
Nuancen einer Wahrheit
im Schatten unserer Wahrnehmung

in unserem Handgepäck
die kleinen Erinnerungsstücke
ausgesiedelte Lebensgeschichten
gewissenhaft versteckt und totgeschwiegen

was gestern Liebe war, was Hass
ebbt leise aus...
überhört wird, was unsagbar ist
weil es einfach wortlos da ist

unausweichlich diese Harmonie
des Unerreichbaren
unbeschriebene Blätter fallen
von hohen schweigenden Bäumen

Wahrheiten liegen
gefügig auf der Erde
rar geworden sind die Orte
der Erkenntnis

© J. Laß - 15.02.2024

Zurück