Meine Texte zum Nachlesen:

Geschichte vom Brombär

Wie aus dem Grizzlybär ein Brombär wurde

Es war einmal ein Grizzlybär
der war ziemlich Furcht erregend
er fluchte, tobte sogar sehr
und tappte so durch seine Gegend

Er machte seinen Wald unsicher
warf mit spitzen Tannenzapfen
von Vögeln hörte man Gekicher
doch er liebte süße Krapfen

Eines Tages kam 'ne Bärin
zu ihm in den großen Wald
nuschelte was von Jobsharing,
ob das denn auch ginge bald

Der Grizzly stutze, war verlegen
wusst' nicht was er brummen sollte
meinte dann: "Na, meinetwegen"
sollte sie doch, wenn sie wollte

An sich war das sein Waldgebiet
und er gab's nicht gerne Preis
er murmelte noch: "So'n Schiet!"
doch die Bärin dankte leis'

Sie hielt ihm ein paar Brombeer'n hin
doch der Grizzly winkte ab:
"Ich trinke lieber Brombeer-Gin,
Brombeer'n pur, die machen schlapp!"

Die Bärin seufzte dann und meinte:
"Probieren kannst Du sie doch mal"
Er nahm sie noch, bevor sie weinte
das war dann doch die klein're Qual

Die Brombeer'n rutschten in sein' Magen
die Vögel droben war'n erstaunt
der Bär, der ließ sich etwas sagen
und war dann auch noch gutgelaunt

Die Bärin schluckte, hörte auf
zu trauern und sie lachte
Der Grizzly nahm das gern in Kauf
weil es ihm auch Spaß machte

Er meinte nur zu seiner Bärin:
"Brombeer'n schmecken wirklich gut,
bin einverstanden mit Jobsharing"
und schenkte ihr sein' alten Hut

Von nun an sah man sie zu zweit
durch des Waldes Tiefen schreiten
der Bär, der war jetzt auch bereit
friedlich zu sein in seinen Breiten

Und wenn man ganz genau hinhört
dann gibt es jetzt gar kein Vertun
die Vögel, die er nicht mehr stört
die nennen ihn den Brombär nun

ls



Zurück