Meine Texte zum Nachlesen:

wahre künstler

Bild: 3 Gedankenblitze purzeln aus dem All auf mich herab.gedanken purzeln -
im takt auf mich herab,
ich nehme es gelassen,
lasse es geschehen,
die musik lädt zum mitsummen ein,
und ich hoffe,
meine kopfschmerzen verflüchtigen sich noch…
unbekannte worte einer unbekannten sprache
Foto: Ein sehr malerischer Sonnenuntergang in tiefem Rot.dringen zu mir herüber, durchdringen mich,
sanft und behutsam, aber stetig,
ich lasse mich davontreiben,
geistere entgeistert durch geisterträume
und andere phantasien,
niemand kann mich jetzt aufhalten,
wie schön!

Foto: Ich schlage rhythmisch eine große Trommel, die zwischen meinen Beinen steht.ich bin ganz bei dir, mari,
du bist eine wahre künstlerin, denke ich
und lasse mich weiter entführen
in unbekannte welten.
leichte langsame trommelschläge
begleiten dich
und deine kräftige markante stimme,
ich höre dir zu,
wenn du mir wieder geschichten erzählst,
geschichten von verwunschenen prinzen
und elfen, die sich um
verwunschene prinzessinnen kümmern.
mein kopf ist leer wie selten,
was ich gerade sehr genieße,
Foto: Mein voller Bauch, der liebevoll von meinen Händen gehalten wird.dafür ist mein bauch voll,
auch das kann wohlbefinden sein,
denke ich,
und grinse verschmitzt in mich hinein,
die kunst ist,
es sich wirklich gutgehen zu lassen,
und darin bin ich ein wahrer künstler…
…freue ich mich zum schluss


(geschrieben zur musik des albums „gula gula“ von mari boine)

 

 

Dieser Link "wahre künstler" führt zum gleichnamigen Vorlese-Video.

ls



Zurück