Meine Texte zum Nachlesen:

Sprüche

(Dumme) Sprüche

Politisches



Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin!
unbekannt


Stell Dir vor, es ist fünf nach zwölf, und alle denken, es sei erst fünf vor zwölf!
ls270690


Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner weiß es!
ls211090


Stell Dir vor, es ist Krieg, und alle waren schon da!
ls211090


Stell Dir vor, es ist Krieg, und alle sind schon wieder weg!
ls211090


Stell Dir vor, niemand geht dahin, und dabei ist Krieg!
ls211090


Stell Dir vor, niemand geht dahin, und es ist auch kein Krieg!
ls211090


Stell Dir vor, es ist Krieg, und keiner weiß, wie er geschrieben wird!
ls211090


Stell Dir vor, es ist kein Krieg, obwohl eigentlich mal wieder einer fällig wäre!
ls211090


Die westliche Welt scheint prädestiniert dafür, sich die Probleme anderer Völker zu ihren eigenen zu machen.
ls260190


Mit Waffen wird die Freiheit nicht erkauft, sondern verkauft.
afghane260190


Jedes Volk ist kein dummes Volk.
afghane260190


Die Menschen sind nicht gut und nicht schlecht, sie sind nur dumm.
ls211189


Ich interessiere mich deshalb für Politik, damit ich die folgenden Kabarettsendungen auch verstehe.
ls211189


Die BRD schluckt die DDR. Das gibt Magenschmerzen. Entweder muss man dann „austreten“ oder „vomit“ haben wir das verdient?
ls ca. 91


Schewardnadse – Kamikaze.
ls311289


Mahatma Gandhi vorgeworfen, er schlage sich so durchs Leben. Daraufhin erfand er den gewaltlosen Widerstand.
ls170790


Politik ist eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für geistig Minderbemittelte.
ls140790


Helmut kommt vor dem Fall.
ls odata


Das Kanzleramt ging von Helmut zu Helmut, also von Fall zu Fall.
Das kann man dann schon Verfall nennen.
ls odata


Diese Scheißdemokratie macht’s einem aber auch schwer.
DDR-Kabarettist


Früher traute ich mich nicht, SED nicht zu wählen, und heute traue ich mich nicht, SED zu wählen.
DDR-Kabarettist


Thema Hoffnungslosigkeit:
Ob Sozialismus, ob Kapitalismus, da bleibt mir als dritter Weg doch nur noch Alkoholismus.
DDR-Kabarettist


Wir sind umso nationaler, je europäischer wir sind.
Hans-Dietrich Genscher 280190


Wir sind umso nationaler, je internationaler wir sind.
ls280190


Nur schlechte Journalisten versuchen, auch noch aus einem schlechten Stoff eine gute Story zu machen.
odata


Bitte keine Kohlalition mit der DDR.
ls odata


Kohl ist rau – und Rau isst Kohl.
ls odata


Im letzten Monat hat die UNO eine weltweite Umfrage durchgeführt. Die Frage war:
„Teilen Sie uns bitte Ihre ehrliche Meinung zur Lösung der Nahrungs-Knappheit im
Rest der Welt mit!“

Die Umfrage wurde allerdings zu einem Flop:

In Afrika wussten die Befragten nicht, was „Nahrung“ ist.
Osteuropa wusste nicht, was „ehrlich“ heißt.
Westeuropa kannte das Wort „Knappheit“ nicht.
Die Chinesen wussten nicht, was „Meinung“ ist.
Der Nahe Osten fragte nach, was denn „Lösung“ bedeute.
Südamerika kannte die Bedeutung von „bitte“ nicht,
und in den USA wusste niemand, was „der Rest der Welt“ ist.
odata


Zu mir


Ich bin nicht einer von denen, die nicht einfach akzeptiert werden,
sondern einer von denen, die einfach nicht akzeptiert werden
ls300490


Das Aggressive mir gegenüber ist, dass ich keine Aggressionen haben darf
ls010590


Ich hätte gar nicht gedächt, dass ich so ein gutes Gedachtnis habe.
ls ca. 0786


Gott, gib mir die Geduld, lange genug über mich nachzudenken und mich zu fühlen,
ohne sie zu verlieren, bis ich wieder gesund bin.
ls ca. 0786


Meine Intuition möchte ich haben.
ls041089


Ich hätte doch auf mich hören sollen.
ls130790


Wenn leben zu überleben wird, dann macht es keinen Spaß mehr.
ls170790


Zu Frauen und Männern


Es ist typisch für Frauen, dass sie (für-Sorgen) sorgen.
ls260690


Frauen ist unser Handwerk.
ls270690


Das Frauchen ist doch wie sein Hund: Es bellt drauf los, ganz ohne Grund!
ls 0190


Na, saach mal, ist sie nich niedlich?
Nein, sie frisst wie ein Schwein!
ls ca. 92


Die Menschen sind intelligente Wesen. Ausnahmen kriegen die Regel.
unbekannt


Drei traurige Trümmerfrauen feiern drei Tage Trauerfeiern.
ls081289


Mona Lisa mustert lange meine Lippen mit Liebe
ls111289


Aller guten Dinge sind drei, sagte der Vater und fickte seine Tochter nacheinander in den Arsch, in die Fotze und in den Mund.
ls220790


…sie sagt ihm jeden Tag, dass sie ihn liebt, damit sie nicht merkt, wie wenig zwischen ihnen besteht…
sie, aus „Begegnung am Vormittag“, 011187


Mann wird nie reif; mann wird nur müde.
er, aus „Begegnung am Vormittag“, 011187


Liebe, das ist nicht morgen; das ist immer heute.
odata


Evolutionsphilosophie


Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante. Nur die Zahl der Menschen steigt ständig an.
unbekannt


Natur sein ideal – Mensch sein Idiot
Die Natur ist etwas Ideales – der Mensch ist etwas Idiotisches
ls200787


Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das sich zum Sklaven seiner selbst gemacht hat.
(Hoffentlich versklavt ihn niemals die Zeitmaschine.)
ls161286


Der Mensch ist ein Stadium der Lernphase der Natur.
ls161286


Thema Luftverschmutzung:
Es ist Zeit zum Sterben, sagte der alte Mann, ich gehe mal Luft schnappen.
odata


Thema Wasserverschmutzung:
Mein Fotoapparat ist mir in den Rhein gefallen. Als ich ihn rauszog, war der Film entwickelt.
odata


Die Flüsse sind die natürlichen Feinde der Chemie.
Henning Venske


Die Menschen leben nicht allein.
ls180790


Die Menschen leben nicht – sie sterben.
ls180790


Die Menschen leben nicht allein – aber sie werden alleine sterben.
ls180790


Allgemeines


Ich hasse Anrufbeantworter! Besonders blonde.
ls 0190


Das Leben ist eine Verkettung von Terminen, die man ohnehin nicht einhalten kann.
ls100594


Er hat einen IQ von 4. Soviel braucht eine Sau zum Grunzen!
unbekannt


Adel sei der Mensch, stinkreich und Gold!
Trödel sei der Mensch, trostlos und tot!
ls06/070487


Erwachsene sind Entwachsene. Richtige Erwachsene gibt es nicht.
ls130187


Erkenntnis ist der erste Schritt zum Weg der Freiheit.
ls161286


„Herr Doktor, wenn ich Kaffee trinke, kann ich nicht schlafen!“ –
„Bei mir ist es umgekehrt: Wenn ich schlafe, kann ich keinen Kaffee trinken!“
harry, zwesten 86


Willst Du über Leute lästern, tu es heute so wie gestern!
ls280586


Eine Therapie ist der Weg, den mann gehen muss, um bei sich selbst anzukommen.
ls020188


Zwischen einem Mann und einer Frau ist alles möglich.
unbekannt


Wir wollten unsere Liebe und unsere Freiheiten. Geendet sind wir in einer festen Beziehung.
unbekannt


Prophylaxe sind geübte Schwimmer.
ls010786


Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
vergessen


…das ist ein bisschen einfacher einfach…
axel041089


…das mag ich: Kritisches zu diem und dem…
axel041089


Nieder mit der Akkusativ! Es lebe dem Dativ!
ls081089


No smoking! Jeans only!
ls311289


No alcohol! Just Warhol!
ls311289


Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
unbekannt


Für Gören in der Steiermark machen Geier sich mit Möhren stark und stören dabei Meiers Quark.
ls311289


Barbara aus Bad Orb und der Barbier mit dem Araberbart wie ein Barbar bereiten in einem abartigen Basar bei Basra Abendbrot mit Rhabarberbrei zu und brabbeln über Kontrabass und Basedrum, als –abracadabra– ein braungebrannter Rabbi mit ’nem Trabant aus Brabant in die Bierbar braust und über Barbarossa und Barabas labert.
ls odata


Korrekt korrumpierte, korrupte Rokoko-Kronkorken-Krokodile der Caritas aus dem konkret karikierten Kerkern in Caracas kraxeln crackerkrümelkauend im Karakorum bei Marokko in Katarakten mit Traktoren-Charakter auf Chrom-Krimskrams von Kritikern aus Krk herum.
ls odata


Zitate aus einem Fernsehfilm:
Die Menschen scheinen nicht fähig zum Glück zu sein.
In jeder Phantasie steckt ein bisschen Wahrheit.
Die Menschen haben verlernt, zu leben.
Der Kampf ums Überleben ist das einzige, dem sich die Menschen noch wirklich widmen können.
Ich habe mir immer gewünscht mich auszudrücken, ich dachte, es wäre die große Freiheit.
-          Wie wirst Du leben, hm?
            Du weißt es nicht, hm?
-          Wir müssen es irgendwie durchstehen.
odata


Niemand hat Dich zu dem gemacht, was Du bist. Du bist Deine eigene Schöpfung.
odata


Das ist der Zeitgeist, da kann man nichts gegen tun. Die Geister dieser Zeit sind gegen alles immun.
Refrain-Text aus „Zeitgeist“ von der Hamburger Arroganz


75% vom Glück bestehen aus Kompromissen.
aus dem Film „Der Hochzeitstag“


Lieber Gott, gib mir Geduld, aber ’n bisschen plötzlich.
odata


Parmesan und Partisan – wo sind sie geblieben?
Parmesan und Partisan – beide sind zerrieben.
Matthias Beltz, odata

ls



Zurück