Meine Texte zum Nachlesen:

Kleiner Eisbär

Der kleine Eisbär

Es war einmal ein kleiner Eisbär. Der lebte mit seinen Eltern am Südpol. Der kleine Eisbär liebte –wie alle kleinen Eisbären– frischen Fisch. Und den aß er auch täglich, wenn Papa Eisbär vom Fischen zurückkam. Und nachmittags nahm ihn Papa Eisbär dann mit, um ihm das Fischen zu zeigen. Und wenn er Glück hatte, dann erwischte er schon mal eine kleine Ölsardine. Mama und Papa Eisbär waren dann ganz stolz auf den kleine Eisbären.

Eines Tages kam eine Löwenfamilie vorbei, die gerade am Südpol Urlaub von der Hitze machte und sah die Gräten in der Mülltonne von Familie Eisbär. Der kleine Löwe meinte zu Mama Löwe: „Was stinkt denn hier so?“ Da sagte Mama Löwe: „Das ist der Fischgestank von Familie Eisbär. Die haben Fischreste in der Mülltonne.“ Der kleine Löwe rümpfte die Nase und wollte schnell weitergehen. Und auch Mama und Papa Löwe sahen zu, dass sie weiterkamen, denn der Gestank von den Fischresten von Familie Eisbär war wirklich unerträglich.

Nur der kleine Eisbär und auch seine Eltern ließen sich von den Äußerungen von Familie Löwe nicht beeindrucken, denn sie liebten nun einmal Fisch über alles. Und so stank es auch weiterhin aus der Mülltonne von Familie Eisbär nach altem Fisch. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann müffelt die Mülltonne noch heute.

 

lsüa050805

ls



Zurück