Meine Texte zum Nachlesen:

Oh, oh, ihr, meine Volksvertreter

Du bist der Kohl in meiner Suppe
Verkohlt ist sie mir doch eh schnuppe

Du bist der Strauß in meinem Zoo
Dein Kopf im Sand, das macht mich froh

Du bist der Barschel in meiner Wanne
Haust Dich in Deine eig’ne Pfanne

Du bist der Stoltenberg auf meinem Grund
Hast ’ne Schnauze wie ’n falscher Hund

Du bist der Vogel in meinem Bauer
Aus Dir werd’ ich auch nicht schlauer

Du bist der Stoiber in meinem Parfüm
Wenn’s Dich nicht gäb’, Mensch, das wär schön

Du bist das Blümchen in meinem Garten
Am besten hol’ ich gleich den Spaten

Du bist der Brandt auf meinem Dach
Du warst wer? Das ich nicht lach!

Du bist der Zimmermann in meinem Haus
Du siehst nun echt nach gar nichts aus

Du bist der Hausmann in meiner Wohnung
Bettle später nie um Schonung

Du bist der Fischer, der meine Angel strafft
Mir fällt da nur ein: mangelhaft

Du bist die Kelly in meinem Besteck
Wer Dich sieht, kriegt doch ein Schreck

Du bist Lafontaine in meinem Bad
Um Dich wär’s eigentlich auch nicht schad’

Du bist der Schily in meiner Sauce
Was Du auch machst, geht in die Hose

Du bist die Ditfurth durch mein Land
Ich glaub’, ein Huhn hat mehr Verstand

Du trittst unwaigellich in mein Leben
Sowas dürft’s doch gar nicht geben

ls



Zurück