Meine Texte zum Nachlesen:

Tics verstummen


Ich ruhe in mir und fühle mich glücklich.
Alles Glück der Welt scheint in mir zu ruhen.
Ich habe einen wunderschönen Nachmittag
mit meinen beiden Schreibmäusen Aki und Mio verbracht.
Jetzt sind sie wieder aufgebrochen.
Der Abend ist angebrochen und kann ausklingen.
Ich sitze wieder auf meinem Lieblingsplatz
und entspanne mich bei wohltuender Klarinettenmusik.
Nichts muss jetzt sein – alles darf sein.
Ich habe mir ein weiteres Mal
ein Räucherstäbchen angezündet,
und die Musik lässt mich ruhig werden
und meine Tics verstummen…

ls.

Zurück