Meine Texte zum Nachlesen:

Meine Wahrheit

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Arbeitskolleg*innen,
ich sitze hier frühmorgens, kurz nach Vier,
höre den Blues, weil der jetzt passt,
und schreibe etwas auf,
was mir seit Monaten durch den Kopf geht:
Ich nenne es mal meine Wahrheit…

Die Welt hat sich verändert, ja, sie steht buchstäblich Kopf.
Corona bestimmt meinen Alltag:
Ich bin weder geimpft noch getestet,
ich bin auch nicht infiziert, krank oder gar genesen,
nein, ich bin gesund, vollkommen gesund.
Dennoch werde ich seit Monaten
diskriminiert und diffamiert,
mindestens aber komisch angeguckt
und als Gefahr betrachtet:
von Passant*innen und Arbeitskolleg*innen.
Dabei bin ich vollkommen gesund.

Wenn ich sage: „Wir haben keine Pandemie,
wir haben eine Plandemie!“,
dann werde ich verständnislos angeschaut
und zu den Verschwörungstheoretikern gezählt.
Stellt Euch mal vor, an den
Verschwörungstheorien wäre was dran,
sie birgten ein Fünkchen Wahrheit.
Die eigentlichen Verschwörer sind nicht wir,
sondern diejenigen, die sich diese Plandemie
ausgedacht und samt Corona-Virus
auf die Welt losgelassen haben.
Wozu, willst Du wissen?

Nun, nach meiner Wahrheit gibt es einen Deep State,
einen Tiefenstaat, der weltweit im Untergrund
und unterirdisch operiert.
An seiner Spitze regieren die Reichen und Mächtigen,
die Superreichen und Politiker*innen dieser Welt,
Industrielle, Banker, die Rockefellers, die Rothschilds,
Bill Gates und viele weitere Staatsoberhäupter
und politische Zirkel der Welt.
Sie habe sich Corona ausgedacht,
um die Menschen von den Menschen zu befreien,
um die Weltbevölkerung drastisch zu dezimieren
und dadurch den Verbleibenden den Reichtum
und die Güter dieser Welt zu sichern.
Nur rund fünf Prozent der Menschheit
sollen dieses Desaster überleben;
das sind etwa 400 Millionen Menschen
Der Rest darf getrost sterben –
nicht am Virus, sondern an der Impfung!

Sie erzählen uns, wie gefährlich das Corona-Virus angeblich sei.
Dabei wurde das Virus bis heute nicht nachgewiesen.
Möglicherweise gibt es das Virus nicht einmal,
und wenn, dann ist es nicht gefährlicher,
als die jährliche Herbstgrippe.
Die Medien, die vom Deep State kontrolliert werden,
reden uns ein, wie gefährlich das Ganze sei,
und wie dringend wir uns dagegen impfen lassen müssen.
Dabei ist die Impfung gar keine Impfung im medizinischen Sinne,
sondern ein extrem gefährlicher Giftcocktail,
der unser Immunsystem zerstört, damit wir dann
nach der dritten oder vierten Impfung
keine Abwehrkräfte mehr haben
und an einem einfachen Schnupfen sterben können.
Das ist meine Wahrheit, das ist Völkermord,
das ist ein Genozid zugunsten einer kleinen
aber stinkreichen und verdammt mächtigen Elite.

Die meisten Menschen werden so an den Folgen
der Immunschwäche sterben, durch eigentlich harmlose Infektionen.
Ich werde fast alle meine Freundinnen und Freunde verlieren,
große Teile meiner Familie und die meisten meiner Arbeitskolleg*innen.
Im Moment weiß ich nur von zwei Freundinnen
und einer Arbeitskollegin, dass sie nicht geimpft sind.
Die gesamten Medien unterstützen den Kampf des Deep State
gegen die übrige Menschheit.
Fast alle Nachrichten sind gefälscht, gelogen, manipuliert.
Die einzigen Informationen, die ich derzeit noch glauben kann,
finde ich entweder im Internet, oder sie kommen
über einige wenige Kanäle von Telegram.
Alle anderen Medien wollen mir einreden,
wie gefährlich das Virus angeblich sei.

Die tagtägliche Gehirnwäsche der Medien
ist nicht ohne Folgen geblieben:
Mittlerweile sind 66 Prozent der deutschen Bevölkerung
zweimal geimpft, weitere Impfungen sollen folgen.
Das bedeutet den sicheren Tod aller Geimpften
innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre.
Die deutsche Bevölkerung wird sich bei rund
27 Millionen Menschen einpendeln.
Wenn dieser Horror vorbei ist, werde ich mir neue
Freunde suchen müssen, kaum einer wird übrigbleiben.
Das ist meine traurige Wahrheit.

Diese Wahrheit macht mich sehr, sehr einsam:
Ich kann mit kaum jemandem darüber sprechen.
Sie glauben mir einfach nicht.
Wenn ich irgendwelche Andeutungen mache,
gehöre ich sofort zu den Verschwörungstheoretikern.
Dabei sind die eigentlichen Verschwörer diejenigen,
die uns alle umbringen wollen: perfide, verkehrte Welt!

Die meisten Menschen wollen meine Wahrheit nicht glauben;
zu bedrohlich und zu beängstigend erscheint sie ihnen.
Ich habe mir das leider auch nicht ausgedacht –
solch eine Fantasie habe selbst ich nicht.
So bleibt mir nur zu hoffen, dass die eine oder der andere
doch noch aufwachen möge,
um meine Wahrheit irgendwann glauben zu können…

ls

Zurück