Meine Texte zum Nachlesen:

Limericks


Ein Zebu aus Zaire
stand bei 'nem Einbruch Schmiere
ein Nashorn rief die Polizei
da war es mit dem Bruch vorbei
die Bullen waren Stiere


Ein Otter aus Sri Lanka
fuhr 'nen großen Tanker
das war nun nicht das Gelbe vom Ei
eher Dotter und ein bisschen Brei
zu guter letzt ertrank er


Ein Zweihorn aus alpiner Gegend
stieß einst ins Horn, und zwar bewegend
es kletterte auf's Matterhorn
dabei verlor's ein Horn ganz vorn
als Einhorn war's erregend


Ein Chihuahua, um die Dreißig,
bellte täglich, übte fleißig
er kläffte stets die Nachbarn wach
das gab des Öfteren dann Krach
der Hund sprach: Darauf scheiß' ich


Ein Sittich aus Sibirien
war ganz arg am Frierien
es war ja bereits bitterkalt
der Vogel dacht', er sterbe bald
und war schon in Delirien


Ein Schnuffel aus Gau-Bischofsheim
hat die Nase voller Schleim
ein richtig fetter Nasenschnupfen
es tropfen reichlich Rotzetupfen
Drum ist dies ein blöder Reim


Es war einmal 'ne Gau-Bischofsheimer Petra
die trank gern Fruchtsäfte verpackt von Tetra
sie trank auch gerne Wein
und andere Schweinereien
wie Sekt, Coke, Gin-Tonic, et cetera


Ein Affe in Afghanistan
pendelt ständig nach Taiwan
in Taiwan knackt er Kokosnüsse
und erntet dafür viele Küsse
das gefällt ihm dann und wann

ls231196


Ein Schweinestall stank ohnegleichen
es war einfach zum Stein-Erweichen
die Schweine hielten's auch nicht aus
und rannten aus dem Stall hinaus
da sag noch einer: Schweine schleichen


Ein Haifisch ohne Flossen
war sehr arg verdrossen
die Fische lachten sich halbtot
vor Scham wurde er da ganz rot
drum hat er sich erschossen


Ein Pelikan saß in der Tinte
ein Wilddieb schoss mit seiner Flinte
ein Loch in den Schnabel, oh ach, oh Graus
da lief ein Liter Wasser aus
der die Tinte so verdünnte


Es war einmal ein Straußenei
das brach ganz plötzlich so entzwei
das Küken blickte frisch ins Licht
ein Elefant, der stand ganz dicht
und trat es zufällig zu Brei – au wei!


Es war einmal ein Affenschwanz
der machte 'n echten Affentanz
Wenn Du mich nich' in Ruhe lässt
dann bind' ich, sprach er, Dich ganz fest
also lass den Firlefanz


Ein Murmeltier mit Backentaschen
das trank gern Nagellack in Flaschen
doch es tat das nur alleine
denn die blöden Stachelschweine
sollten davon doch nicht naschen


Es war einmal ein kleines Zebra
Das kam wie and're auch aus Bebra
Es sehnte sich nach Süden bald
In Bebra war's nämlich scheißkalt
denn es war grad' Februar


Es war einmal ein Horn im Wald
das fror und sprach: Es ist scheißkalt
es zitterte am ganzen Leib
und frug sich, wo die Sonne bleib
es hofft', sie käme bald


Es war einmal ein Floh
der musste fix auf's Klo
doch hatte er grad' keins
„Dann nimmst'e halt mal meins!“,
sprach da der Kakadu


Es war einmal ein Känguru
das drückte sehr der linke Schuh
der Rechte passte auch nicht fein
es tat sie in sein' Beutel rein
da hatte 's wieder Ruh'


Es war einmal ein Pfau
der hatte eine Frau
die mochte er nicht leiden
drum ließ er sich auch scheiden
das war doch tierisch schlau!

ls.

Zurück