Meine Texte zum Nachlesen:

Aufgewühlt


Ein ungewohnter Blick, ein seltsames Lächeln
Etwas Fremdes in den sonst so klaren Augen
Fast befremdend
Ich weiß nicht, wo sie ist, und doch steht
sie vor mir
als wäre sie 20 Jahre weit weg
Sie sagt irgendwas.
Es klingt wie Whiskey on the rocks
bei 30 Grad im Schatten
Ihre Augen suchen etwas, das ihre Hände
nicht greifen können
Ich kann ihr keinen Halt bieten
und das macht mir Angst
Eine unbekannte Quelle sprudelt
unaufhörlich ins Nichts
und verfängt sich dabei in ihren Blicken
die mich treffen, als hätten sie noch nicht
gefunden, was sie auffangen kann
Ein unbestimmtes Gefühl macht sich
in mir breit und wird beinahe
unheimlich
So aufgewühlt macht sie mich hilflos
und ich spüre eine Traurigkeit, von der ich
nicht weiß, woher sie kommt
Auf einmal ist ihr Körper nicht mehr da,
aber alles andere ist noch in mir
und wird langsam zu einer schweigenden Wut

ls.

Zurück