Bodypainting 2002

Bilder vom Bodypainting-Workshop in Trebel aus dem Jahre 2002. Hier hatte sich eine mutige Gruppe von körperbehinderten Frauen und Männern getroffen, um ein Experiment zu wagen. Wir sagten uns: Wir sind genauso schön und krumm und schief, wie die Natur. Und das wollen wir Euch zeigen. Wir wollten uns so bemalen lassen, dass man uns in der Natur zwischen all den Pflanzen, Blumen, Büschen und Bäumen am besten gar nicht mehr erkennen kann, echtes Mimikri also.

Auf manchen der folgenden Fotos ist mir das mit meiner Bemalung auch tatsächlich gelungen. Viel Spaß beim Betrachten der Fotos wünscht Euch Eure bildermaus lothar!

Foto: Hier bin ich beim Bodypainting komplett grün getüncht - und mit braunen und gelben Tupfen verziert - am ganzen Körper bemalt zu sehen und wie ein Waldgeist in der Natur kaum zu erkennen.
Foto: Hier bin ich beim Bodypainting komplett grün getüncht - und mit braunen und gelben Tupfen verziert - am ganzen Körper bemalt zu sehen und wie ein Waldgeist in der Natur kaum zu erkennen.